Home

Angstmacherei ist eine beliebte Taktik der Mächtigen, weil sich mit Angst so überzeugend Machterweiterung und Beschneidung von Rechten begründen lassen. Seit dem Beginn des Kriegs gegen den Terror ist den Amerikanern immer wieder erzählt worden, Sie müssten auf fundamentale politische Rechte verzichten, wenn sie nicht in eine Katastrophe hineinschlittern wollten. So erklärte beispielsweise Pat Roberts, der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses des Senats: 》Ich bin ein eiserner Verfechter des ersten Zusatzartikels, des vierten Zusatzartikels und der Bürgerrechte. Aber man hat keine Bürgerrechte mehr, wenn man tot ist.《 Und Senator John Cornyn, Republikaner, der in Texas mit einem Spot zur Wiederwahl antrat, der ihn als harten Kerl mit Cowboyhut zeigte, stieß ins selbe Horn: 》Die Bürgerrechte zählen nicht mehr viel, wenn man tot ist.《
Radiomoderator Rush Limbaugh setzte noch eins drauf und legte historische Ahnungslosigkeit an den Tag, indem er sein großes Publikum fragte: 》Wann erklärte letztmals ein Präsident einen Krieg mit der Begründung, die Bürgerrechte zu schützen? Ich kann mich nicht erinnern….
Unsere Bürgerrechte sind wertlos, wenn wir tot sind! Wenn wir tot sind und die Radieschen von unten anschauen, wenn wir im Sarg liegen und Erde fressen, was sind dann die Bürgerrechte wert? Gar nichts, einen Dreck, nada.《
Eine Bevölkerung, die körperliche Unversehrtheit über alle anderen Werte stellt, gibt letztlich die Freiheit auf und ermöglicht den Regierenden absolute Machtfülle, um dafür das illusorische Versprechen völliger Sicherheit zu erhalten.

Quelle: Die Globale Überwachung

image

Advertisements

5 Kommentare zu “Sterben für die Bürgerrechte!?

  1. Ich stimme dem zu. Was mich besonders erschreckt, ist, dass die Propaganda so unverhohlen daherkommt. Sie ist so offensichtlich und die Krönung stellt für mich die Kampagne „If you see something – say something“ der Homeland Security dar. Damit wird jeder zum Verdächtigen erklärt – promoted by Walmart, damit auch der letzte es noch mitbekommt, wenn er eine Milchtüte kauft.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s